Titel:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Logo:

Natura 2000-Gebiete in Nordrhein-Westfalen


Suche:


Schriftmenü:

Schriftgrösse: ||

Inhalt:

Natura 2000-Nr. DE-4119-302

Gebietsname:

Eggeosthang mit Lippischer Velmerstot

Link zur Karte:

Kartenausschnitt

Fläche:

142 ha

Ort(e):

Kreis(e):

Lippe

Kurzcharakterisierung:

Der großflächige Buchen- und Buchenmischwald am Velmerstot wird von Quellzonen, einem naturnahen Bach, Steinhalden und Felsblöcken sowie einer Bergheidefläche strukturiert. Die in Kerbtälern abfließenden Quellbäche werden abschnittsweise von Erlen gesäumt.

Lebensräume von gemeinschaftlichem Interesse nach FFH-Richtlinie:

Arten von gemeinschaftlichem Interesse nach FFH- oder Vogelschutzrichtlinie:

Was macht die Bedeutung des Gebietes für Natura 2000 aus?:

Das ausgedehnte, naturnahe Buchenwaldökosystem ist für den Gebirgszug der Egge landschaftstypisch und entspricht auf Teilfächen der potentiellen natürlichen Vegetation. Ebenfalls zu den landschaftsprägenden Strukturelementen zählen die Quellbäche, Felsen und Blockhalden. Die für den Naturraum repräsentative Bergheidefläche ist als Relikt ehemals großflächiger, baumfreier Hochheiden auf dem Gebirgskamm auch kulturhistorisch interessant.

Welche Schutzmaßnahmen sind geeignet, das verbindende Netzwerk von Lebensräumen zu schaffen?:

Die wichtigsten Entwicklungsmaßnahmen bestehen in der Umsetzung einer naturnahen Waldwirtschaft und dem Offenhalten bzw. der Erweiterung der Heideflächen. Die erdgeschichtlich bedeutsamen Felsen und Blockhalden sollen ebenfalls von intensiven Nutzungsformen ferngehalten werden. Diese höchste Erhebung des Eggegebirges ist Bestandteil eines Waldverbundzentrums innerhalb der Achse Teutoburger Wald / Eggegebirge.

Standarddatenbogen:

PDF Download

Schutzziele und Maßnahmen :

PDF Download

Kartensatz:

Der Kartensatz besteht aus einer Karte:

Kartenanlage 1 zum Standarddatenbogen :

Karte 1 PDF Download